Traumdeutung bei SAT1 „Akte“

Klick hier: Videobeitrag zur Traumdeutung SAT1 „Akte“

Das was mich schon immer begeistert hat ist das was wir alle in uns tragen: Gedanken, Gefühle, Energien, Träume und Intuition – kurz gesagt unsere Innenwelten. Das Wissen rund um diese Themen habe ich in meinem Buch „Lichtgespenster“ und den sozialen Medien veröffentlicht. So wurde auch SAT 1 „Akte“ auf mich aufmerksam und ich wurde durch eine Produktionsfirma für einen Dreh rund um das Thema Träumen in Krisen, angefragt. Mega – was für ein Traum 😉

Es war ein wunderbarer Drehtag in Berlin. Als erstes haben wir im Movimento, in dem ältesten Kino Deutschlands, in Berlin gedreht. Als Hintergrund hatte ich die Leinwand, auf der verschiedene Traumbilder eingeblendet wurden währenddessen ich Fragen zu den am häufigsten geträumten Träumen wie z. B. „Fallen/In die Tiefe stürzen, Fliegen, eine Prüfung ablegen und unvorbereitet sein, Zähne fallen aus und Nacktsein in der Öffentlichkeit“ beantwortet habe. Das hat schon riesig Spaß gemacht.

Dann ging es weiter zu einem Berliner Studio wo ich auf zwei Protagonisten getroffen bin, die mit mir ihre Träume der letzten zwei Wochen besprochen haben. Die Basis dafür war das von mir erstellte Traumtagebuch, in dem sie täglich ihre Träume niedergeschrieben haben. Es war auch für mich eine interessante Erfahrung zu sehen, was Krisen, diese physische, soziale Distanzierung und Isolation, in Träumen bewirken, welche Themen sie ins Bewusstsein des Menschen holen und mit welchen Gedanken und Emotionen die Protagonisten auf ihre Träume reagieren. Ich habe mit den Protagonisten die Träume besprochen und ihnen aufgezeigt, was jetzt in ihrem Leben verändert werden darf. Es war für mich und für sie eine spannende „Reise“ in andere Welten.

Das alles wurde abgedreht und kann ab jetzt in der Mediathek von SAT1 der Akte angesehen werden. Am Ende des Drehtages war ich ziemlich platt und gleichzeitig überglücklich. Es war ein megatolles Erlebnis und ich bin sehr stolz darauf die beiden Protagonisten in ihrer persönlichen Entwicklung durch das Verstehen ihrer Träume begleitet zu haben.

Träumst Du viel? Verstehst Du Deine eigenen Träume? Glaubst Du daran, dass Du dich durch sie persönlich weiterentwickeln kannst? Haben sich Deine Träume in der Corona-Krise oder anderen Krisen verändert? Gerne mache ich mit Dir ein Traum-Coaching. Schreib mir gerne unter: schreibmir@claudiataeubner.com. Ich freue mich auf Deine Träume.

Hier geht es zum Beitrag bei SAT1 „Akte“: Das Video zur Traumdeutung