Sei Du Selbst – deine Gruppe für deine Veränderung

Wenn alles möglich ist, wie hättest Du es denn gerne? Vielleicht kennst Du diese Frage auch. Oder eine andere Frage, wenn Du nur noch ein Jahr zu leben hättest, welche Träume würdest Du dir jetzt noch erfüllen?

Kannst Du auf diese Fragen antworten? Und wenn Deine Antwort JA ist, warum erfüllst Du Dir deine Träume noch nicht? Vielleicht sind es die „Umstände“, dein Mann, deine Frau, die Situation noch da, die dich noch davon abhalten?

Aber was ist, wenn Du auf diese Frage nicht antworten kannst, wenn Deine Antwort „NEIN“ lautet, wenn Du dich das sowieso schon die ganze Zeit fragst, dich im Kreis drehst und Dir eigentlich nur klar ist, dass Du unzufrieden bist. Das da irgendetwas in Dir drin ist, was raus will, was gesehen werden will, was einzigartig ist, Du es aber einfach nicht benennen kannst.

Und selbst wenn Du es benennen kannst, findet es im Außen, in Deiner Realität noch keinen Ausdruck. Du fliehst in eine Art von Aktivismus, probierst hier und da aus, bist dann wieder froh, wenn Du deinen Alltag nachgehen kannst, denn dann fühlst Du diesen innerlichen Druck nicht so stark.

Aber er ist da. Immer, wenn wieder jemand erfolgreich, z. B. durch die sozialen Medien gepusht wird und das Gefühl von gesehen werden in Dir auslöst, fühlst Du dein Verlangen dich auszudrücken umso mehr.

Auch Du möchtest Dein Geschenk in die Welt bringen, auch Du möchtest gesehen werden und nicht mehr von Berufung sprechen, sondern einfach Dich selbst zum Ausdruck bringen und deinen eigenen Lebensstil finden und leben.

Hast du Lust dein Bewusstsein zu ändern, deinen Eigenwert zu erkennen und aus diesem und deinem Selbst heraus dein Leben zu leben? Dann lade ich dich herzlich in die neue Gruppe ein: 

https://www.facebook.com/groups/2682036111857149/about/

Deine Claudia

#masterKeyMagic #deinNeuesIchPodcast #claudiataeubner

Podcast: #38 Erkenne die Wunder

Was, wenn alles genau so richtig ist wie es ist? Du selbst, die Situation in der Du dich befindest, dein Wohnort, die Verspätung, der Zugausfall – alles?
Ich gebe Dir in meinem Podcast Tools zur Hand, wie Du dein Leben verändern kannst, wenn Du etwas in Deinem Leben verändern willst. Ich zeige Dir, wie sich dein Leben leichter, anders, schöner, fröhlicher, voller Lebensfreude entwickeln kann.

Wenn wir etwas verändern wollen, gibt es Augenblicke, in denen uns diese Situation nicht gefällt, die wir gerade wahrnehmen; wir wollen diese Situation verändern. Was aber, wenn dieser Moment, diese Zugverspätung, dieser Streit, dieser Stau, etc. genau richtig ist? Was, wenn in diesem Moment der erste Schritt zur Veränderung steckt? Was wenn Du all die Wunder verpassen würdest, wenn Du diese Situation nicht annimmst, sondern Dein Ego die Oberhand gewinnen lässt?

In dieser Episode spreche ich genau über diese Momente, die wir anders haben wollen und ich ermutige Dich in diesem Moment des „anders haben wollen“ alles zu lassen wie es ist: entdecke die Wunder in diesem Augenblick.

Viel Spaß beim Reinhören.

Die neue Episode findest Du hier:
https://anchor.fm/claudiataeubner
https://podcasts.apple.com/de/podcast/dein-neues-ich-claudia-t%C3%A4ubner/id1451459502
https://pca.st/3WtS
https://www.breaker.audio/dein-neues-ich-claudia-taubner
https://radiopublic.com/dein-neues-ich-claudia-tubner-GKb3gz
https://open.spotify.com/show/0gmuycQGS8zza83RNe0SIP

Deine Claudia

#claudiataeubner #coach #coachee #deinneuesich #wunder #personality #persönlichkeit #lebensfreude

NEU: Dreamwork-Seminar – Sei Du Selbst – Einsteiger

DREAMWORK-ONLINE-SEMINAR – Sei Du Selbst – Einsteiger

Träume in der Nacht, wenn Du schläfst, zeigen Dir Deinen persönlichen Entwicklungsprozess auf. Bildhaft stark, voller Emotionen, ganz individuell von Dir SELBST geträumt, senden Dir Deine Träume Botschaften, wo Du stehst und wo Deine persönliche Entwicklung hingehen kann. Freud nannte den Inhalt der aufeinanderfolgenden Träume „Indviduationsprozess“, ein in planvollen Stufen verlaufender Entwicklungs- und Ordnungsprozeß Deines Selbst.
Du hast alle Antworten auf Deine Fragen zu Deinem Leben bereits beantwortet – in Deinen Träumen.

In diesem Online-Seminar lernst Du die Basics um Deine eigene Traumsprache zu verstehen. Du träumst jede Nacht, ich zeige Dir, wie Du Dich daran erinnerst und lernst sie zu verstehen.

  • Voraussetzung: Facebook
  • 1. Dreamwork-Durchlauf: 11.-24. November 2019
  • Preis: 297,– Euro
  • 10 Lektionen Input an 10 Tagen, jeweils von Montag bis Freitag ab 19:00 Uhr für ca. 30 bis 60 Minuten
  • an den zwei Sonntagen gehe ich auf Deine individuellen Fragen zu Deinen Träumen ein. Jeweils ab 19:00 Uhr.
  • Der Dreamwork-Online-Kurs wird in folgender Gruppe stattfinden:
    http://DREAMWORK Community – deine Träume zeigen Dir Deinen Lebensweg November 19
  • Bitte melde Dich dort nach erfolgter Zahlung an.
  • Hier findest Du die Anmeldung.
  • Weitere Informationen findest Du hier.

Ich freue mich auf Dich, Deine Claudia

Dreamwork – Die Auflösung des Ego

ein Traum von Stefan Hahn, http://www.hahn-stefan.com

#Dream – Ein Traum
Ich bin in einer Eishöhle gewesen und sehe wie am Eingang / Ausgang ein schwarzer Wolf mit riesen großen, roten Augen und fletschenden Zähnen an diesem Eingang steht, nach Innen kommt, knurrt und brüllt: „Ich werde Dich, ich werde Dich umbringen, Stefan.“ Hinter ihm waren weiße Wölfe und ein Schneechaos, neben mir lagen Handmesser, die ich dann genommen habe und ich wusste, entweder er oder ich. Und wir laufen beide aufeinander zu. Kurz bevor wir uns treffen, falle ich runter in die Buddha Pose, in den Lotus Sitz und lasse die Messer fallen , habe die Augen geschlossen und der Wolf kann mich nicht angreifen. Der Wolf läuft um mich herum, fletscht weiter die Zähne und sagt „greif mich endlich an, ich werde Dich umbringen.“ Irgendwann ist er so von seinen Kräften verlassen, dass er vor mir niederfällt, anfängt zu weinen und zu hecheln und sagt: „Greif mich endlich an ich will Dich umbringen.“ Ich öffnete klar meine blauen Augen, schaute ihn an und sage ihm „Bruder, wir sind eins ich liebe Dich“. Und dann ist der Traum vorbei.

weiter geht es hier

Deine Träume zeigen Dir Deinen Lebensweg

In meinem Buch Lichtgespenster wird aufgezeigt, wie sich der Verlauf eines Burnouts in Träumen widerspiegeln kann. Anhand unserer Träume erfahren wir ehrlich und symbolisiert wie es uns geht. Unser Unterbewusstsein, aus dem auch unsere Träume entstehen, spricht über Gefühle und Bilder mit uns. Es macht dies am Tag, wenn wir plötzliche Einsichten haben oder in der Nacht, symbolisiert und für uns manchmal nicht klar und deutlich, welche Botschaft sich hinter einer Traumszene verbirgt.

Erkranken wir, können Gefühle auftreten die unangenehm sind. Wir haben vielleicht Angst, weil sich die Krankheit verschlimmern könnte oder nicht heilbar ist. Wir sind vielleicht wütend, weil wir die Schmerzsymptome zu lange unterdrückt bzw. sie nicht beachtet haben. Auch die Gefühle unterdrücken wir – und das Unterbewusstsein speichert alles ab.

Je weniger wir auf unsere Gesundheit achten, umso mehr werden Botschaften über unseren Körper in Form von Schmerzen und Gefühlen gesendet. Unterdrücken wir diese Schmerzen und ignorieren unsere Gefühle, kommen zusätzlich Träume hinzu die zu Alpträumen werden können. Alpträume holen die Gefühle richtig in uns hoch, so dass wir auf unsere Krankheit aufmerksamer gemacht werden und Veränderungen in unserem Leben herbeiführen sollten.

In Lichtgespenster wird dieser Prozess gezeigt – wie Träume Dich auf Deine Krankheit hinweisen können. Es wird auch klar, dass wir uns selbst oft ignorieren und im Außen es anderen weiterhin Recht machen, uns selbst dabei aber oft vernachlässigen.

Hör auf Deine Träume, hör auf das, was Dir von Natur aus gegeben wurde: deine Intuition, Träume, Gefühle, Emotionen und treffe lebensverändernde und bejahende Entscheidungen mit Deinem Verstand. Bleibe gesund.

Seelenbilder – die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein

In Träumen, Meditationen oder dem Visionieren erleben wir verschiedene Bilder die in uns Emotionen auslösen. Wir unterscheiden angenehme Emotionen wie Freude, Liebe, Frieden, Dankbarkeit, Verbundenheit etc. und unangenhme Emotionen, wie Angst, Wut, Panik, Eifersucht, Misstrauen, das Gefühl ausgeliefert zu sein, Ohnmacht usw. Um für uns unangenehme Emotionen zu integrieren und nicht wegzudrücken, ist es wichtig sie

  1. wahrzunehmen,
  2. nicht wegzudrücken, sondern zu erforschen, da sein zu lassen und ja zu ihnen zu sagen,
  3. zu würdigen, dass wir sie selbst kreiert haben,
  4. sie bejahend zu fühlen und dadurch zu verwandeln

weiter geht es hier: https://claudiataeubner.com/ichschreibe-2019/seelenbilder-die-kommunikation-mit-dem-unterbewusstsein/

Dreamwork: Die Zeichen des Lebens

#traum
Bei einem Coaching bin ich eingeschlafen. Ich wachte auf einem Sofa auf und sah eine Freundin von mir mit ihrem Sohn sich gegenüber an einem Schreibtisch sitzend. Ich bin so müde, dass ich kaum meine Augen auf bekomme. Meine Augen sind so schwer, dass ich kaum etwas sehe. Ich stehe auf und schaue in das Nachbarzimmer in dem meine Tochter sitzt und malt. Ich lächel ihr zu.

Ich gehe zurück und schaue meiner Freundin Andrea und ihrem Sohn beim malen zu. Plötzlich höre ich jemanden rufen und Andrea und ich laufen in den Flur und den langen Gang entlang. Es sieht aus, als ob ich in einer Schule bin. Rechts und links sind Türen an denen Zeichen sind. Teilweise sind die Türen etwas geöffnet. Ich nehme nur kurz wahr das Zeichen an den Türen sind, z. B. 4.1, aber ich achte nicht weiter darauf. Ich bin so müde, meine Augen bekomme ich noch immer nicht richtig auf. Auf Socken laufe ich weiter den Gang an den vielen Türen vorbei, bremse und rutsche auf den Socken weiter, werde langsamer und laufe um eine Ecke. Ich höre wieder ein Rufen und denke da ist jemand in Gefahr. Aber es ist nichts zu sehen. Ich laufe an allen Zeichen vorbei, die Zeichen sind da, aber ich übersehe sie.

Weiter zum Artikel geht es hier