Ressourcen finden: Erzählen Sie Ihren (Alb-) Traum zu Ende …

Ressourcen

In Albtraum weise ich darauf hin, dass der Traum, und letzendlich das Selbst, die „Absicht“ hat, dem Bewusstsein etwas mitzuteilen. Dadurch bietet unser Unbewusstes uns Entwicklungspotenzial an. „Absicht“ bedeutet dabei immer Sinnorientiertheit: dem eigenen Lebenssinn entsprechend. Der Traum hat nicht den Wunsch, dass Sie seine Symbole nur wahrnehmen, sondern er beharrt sinnorientiert darauf, dass Sie entsprechend der Absicht ins Handeln kommen.

Albträume können zu Wiederholungsträumen werden, wenn die Inhalte nicht bearbeitet und gelöst werden. Albträume können mit dem selben Problem, aber mit einer anderen Geschichte, auftreten. Verfolgungsträume enden häufig durch das plötzliche Aufwachen des Träumers, sowie auch Träume, in denen der Träumer auf der Stelle läuft und nicht vorwärts kommt, als auch Beklemmungsträume, wie beispielsweise das Steckenbleiben in einem Fahrstuhl oder das Gefangen sein in einem Sarg. Diese Geschichten haben oft ein offenes Ende – es wird im Traum keine Lösung gefunden.

Zum Blogartikel: Ressourcen finden: Erzählen Sie Ihren (Alb-) Traum zu Ende …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s