DREAMWORK: Koffer packen


„Ich stehe in einem großen Raum und schaue mich um. Vor mir befindet sich ein riesiger Koffer. Ich kann gar nicht genau erkennen, welche Kleidung ich eingepackt habe. Mein Freund steht neben mir, ebenfalls dabei seinen Koffer zu packen. Wir schauen uns an und ein stiller Frieden kehrt ein. Es ist soweit, es ist genau richtig den Koffer jetzt zu schließen und loszufahren.“
Koffer werden häufig für Reisen gepackt. Sie sind der Raum, um für einen bestimmten Zeitabschnitt Kleidung und Kosmetikartikel dort aufzubewahren.
Das Packen von Koffern kann aber auch bedeuten, etwas Altes dort einzulagern und ggf. nach einer Zeit wieder herauszuholen. Der Träumer sollte sich den Inhalt des Koffers noch einmal vergegenwärtigen: Welche Gegenstände oder Kleidung hat er eingepackt? Hat er den Koffer verschlossen? Was genau will der Träumer erst einmal wegschließen und ggf. „später“ wieder herausholen
Manchmal, so wie in diesem Traum, geht etwas zu Ende. Etwas ist „abgeschlossen“ und vorbei. Es wird alles eingepackt, was dazu gehört und dann fängt etwas Neues an. Was genau vorbei ist, das kann nur der Träumer selbst sagen. Dazu ist es wesentlich sich seine Realität anzusehen und sich ehrlich einzugestehen, was genau vorüber ist. Was zu den „Akten“ gelegt werden kann.
Ein sehr schöner Statustraum.#dream #dreamwork #koffer #luggage #traumdeutung #traum #claudiataeubner
Herzlichst Eure Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s